Oxalsäurebehandlung am 20.12.2015

Oxalsäurebehandlung am 20.Dezember 2015

Am heutigen 4. Advent stand die Oxalsäurebehandlung auf dem Plan.

Bedingt durch die wärmeren Temperaturen saßen die Bienen heute leider nicht optimal in der Traube.

Pünktlich um 9.30 Uhr begann Andreas mit dem theoretischen Teil im Vereinshaus.

Es wurden alle relevanten Punkte zur Oxalsäurebehandlung durchgenommen, wie z.B. Anwendungszeitpunkt, Wirkungsweise und Art der Anwendung.

Der anschließende, praktische Teil begann mit der Herstellung der Oxalsäure für die Anwendung im Bienenvolk.

Von Holger wurden zunächst ein paar Völker zur Demonstration behandelt, ehe unsere Jungimker dann selber zur Spritze griffen und ihre Völker behandeln konnten.

Nach Abschluss der Aktion wurde noch bei einer Tasse Kaffee gefachsimpelt, ehe dann alle Teilnehmer in den Adventssonntag „entlassen“ wurden.